Unsere Webseite verwendet Cookies und das sog. Facebook Pixel. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr erfahren

freenetTV freenet TV Logo

Kundenkonto anlegen und Geschenk sichern!

Für mehr Programme in top HD-Qualität!

Um weiterhin Antennenfernsehen empfangen zu können, brauchen Sie ein Gerät, das die besseren, hochauflösenden Videobilder verarbeiten kann – den Receiver.

Einfach neuen Receiver zwischenschalten

Erklärgrafik

Fernseher

Ihr Fernseher funktioniert weiterhin. Dank neuem Receiver mit gestochen scharfem Bild in Full HD!

Receiver

Der Receiver verschlüsselt Videobilder und kompirmiert sie im sogenannten Kompressionsverfahren. Mit der Umstellung auf DVB-T2 HD ändert sich dieses Verfahren – jetzt ist die Ausstrahlung in Full HD möglich, zusätzlich gibt's neue Programmen. Ihr Fernseher oder alter Receiver kann Bilder mit dem neuen Kompressionsverfahren aber nicht mehr lesen. Deswegen brauchen Sie einen aktuellen Receiver.

Antenne

Ihre Antenne können Sie einfach weiter verwenden. Sie empfängt das Funksignal des Fernsehturms. Je nach Empfangsstärke befindet sich Ihre Antenne auf dem Hausdach, dem Balkon oder im Zimmer beim Fernseher.

Fernsehturm

Vom Fernsehturm aus wird das Fernsehsignal per Funkausstrahlung verarbeitet. Je nach Standort kommt das Signal mehr oder weniger stark bei Ihrer Antenne an.

Und wie ist das bei neuen Geräten?

Wenn Sie Ihren Fernseher oder Receiver nach Juni 2016 gekauft haben, ist er wahrscheinlich DVB-T2 HD-fähig. Dann ist das Upgrade noch einfacher!

DVB-T2 HD-fähiges Gerät? So funktioniert's.

freenet TV

Sie möchten eine Guthabenkarte aktivieren?