freenet TV verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Wichtiger Hinweis:  Endlich! Jetzt auch in Bielefeld empfangbar! Zum Empfangscheck >>

Einfach.Besser.Fernsehen.

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produktbild

Fernsehen empfangen über Antenne – die Alternative zu Satellit und Kabel

Derzeit gibt es in Deutschland vier Wege, ein Fernsehsignal zu empfangen: Über Antenne, über Satellit, über Kabel oder über das Internet (IPTV).

Die vier Übertragungswege für Fernsehen

Antennenfernsehen mit freenet TV

Antennenfernsehen mit freenet TV - Grafik

Beim Antennenfernsehen wird das Fernsehsignal per Funkausstrahlung vom Fernsehturm aus verbreitet. Je nach Standort ist das Signal mehr oder weniger stark empfangbar.

Um das Funksignal empfangen zu können benötigen Sie eine Antenne. Je nach Empfangsstärke befindet sich diese auf dem Hausdach, auf dem Balkon oder im Zimmer beim Fernseher.

Welche Antenne Sie an Ihrem Wohnort benötigen, sagt Ihnen unser Empfangscheck

Qualität: Full HD

Satellit

Satellit Grafik

Bei Satellitenfernsehen wird das Fernsehsignal über Satelliten im All ausgestrahlt.

Um das Signal zu Hause zu empfangen benötigen Sie eine Satellitenschüssel am Haus, die auf den Satelliten ausgerichtet ist. Da das Signal durch die große Distanz sehr schwach ist, ist nur eine Anbringung außerhalb des Hauses möglich.

Die Anbringung der Sat-Schüssel muss oftmals durch den Vermieter genehmigt werden und die Installation durch einen Fachmann durchgeführt werden.

Qualität: max. HD mit HD+ im Abo

Kabel

Kable Grafik

Bei Kabelfernsehen wird das Fernsehsignal über ein Kabel zu Ihnen ins Haus übertragen. Im Haus befinden sich Antennensteckdosen als Ausgang für diesen Anschluss.

Um das Signal empfangen zu können muss der Fernseher über ein Koaxialkabel mit einer dieser Antennensteckdosen verbunden werden. Befindet sich die Antennensteckdose nicht am gewünschten Aufstellort des Fernsehers, muss das Kabel durch die Wohnung gelegt werden.

Einige Wohnungen verfügen auch über gar keinen Kabelanschluss im Haus.

Qualität: max. HD

Internet (IPTV)

Internet (IPTV) Grafik

Bei IPTV werden Fernsehprogramme über das Internet übertragen. Es gibt sehr viele Anbieter.

Dazu gehören das Ansehen von Fernsehprogrammen über Computer im Browser bis hin zur Nutzung von Smart-TVs oder Set-Top-Boxen um direkt am Fernseher schauen zu können.

Oftmals wird ein zusätzliches Gerät wie der Chromcast-Stick benötigt, um das TV Bild von einem mobilen Gerät auf den Fernseher zu übertragen.

Voraussetzung für die Nutzung von IPTV ist ein Intenetanschluss mit hoher Bandbreite, da die Daten sonst nicht schnell genug übertragen werden können. Für HD-Qualität werden mindestens 5,0 Mbit pro Sekunde benötigt.

Qualität: max. HD (oftmals nur gegen Aufpreis)