Sind Sie bereit für freenet TV?

Hilfecenter

Fragen zum Thema „Empfang“

Selbstverständlich können Sie mit einem freenet TV Receiver auch alle frei empfangbaren Programme in SD oder HD  wie z.B. die öffentlich-rechtlichen Programme empfangen.

Zum Angebot von freenet TV gehören die HD-Programme der Mediengruppe RTL (inkl. RTL HD, RTL2 HD, NITRO HD, VOX HD, n-TV HD, Super RTL HD) und ProSiebenSat.1 Media SE (inkl. PRO7 HD, SAT1 HD, KABEL 1 HD, SIXX HD, SAT1 GOLD HD, PRO7 MAXX HD) sowie DisneyChannel HD, Nickelodeon HD, MTV HD, WELT HD, Sport1 HD, Eurosport1 HD, TLC HD, DMAX HD, Insight TV und Tele5 HD. Es wird ständig daran gearbeitet, das Programmangebot weiter auszubauen.

Sollten weitere Programme hinzukommen, erfahren Sie dies hier.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Ihr Gerät ist aktuell leider nicht aktiviert. Dieses Problem tritt auf, wenn Ihre Bezahlmethode abgelaufen ist oder wenn Ihr Gerät das Aktivierungssignal nicht richtig verarbeitet hat.

Falls Sie ein freenet TV Kundenkonto registriert haben, können Sie online überprüfen, ob Ihre Guthabenkarte noch eine Laufzeit besitzt oder ob der monatliche Bankeinzug für Ihr Empfangsgerät eingerichtet ist. Falls Sie einen Bankeinzug eingerichtet haben, überprüfen Sie bitte auch, ob die hinterlegte Bankverbindung aktuell ist. 

Ist Ihr Guthaben abgelaufen oder Sie haben Ihren Bankeinzug gekündigt, dann ist Ihr Empfangsgerät nicht mehr aktiviert. Möchten Sie weiterhin alle freenet TV HD-Programme sehen, dann entscheiden Sie sich für eine monatliche oder jährliche Bezahlung.

Sollte eine der beiden Bezahlmethoden noch aktiv sein, so können Sie Ihrem Empfangsgerät direkt im Kundenkonto ein erneutes Aktivierungssignal zusenden.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Falls bei Ihnen einzelne Programme nicht mehr in der Senderliste angezeigt werden, die aber vorher in der Senderliste standen, so richten Sie bitte in diesem Fall Ihre Antenne neu aus.

Bitte richten Sie Ihre Antenne so aus, dass die Privatsender bestmöglich empfangen werden. Eine kleine Veränderung der Position reicht oft schon aus. Die Antenne sollte in der Nähe eines Fensters und frei stehen und nicht hinter dem Fernseher oder in der Nähe von Störquellen, wie Routern oder Smartphones.

Die beste Antennenposition für den Empfang von DVB-T2 HD muss nicht zwangsläufig die sein, die sie bei DVB-T hatten. In Einzelfällen kann es sein, dass Sie eine neue Antenne benötigen. Bitte führen Sie dazu einen Empfangscheck auf www.freenet.tv/empfangscheck durch. Sollten Sie nicht alle Programme gefunden haben, so können Sie mit Hilfe des manuellen Suchlaufs gezielt nach einzelnen Programmgruppen suchen. Wir haben Ihnen weitere Informationen zum manuellen Suchlauf in einem Dokument zusammengestellt.

 

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Wenn Sie Ihr Empfangsgerät längere Zeit (mehrere Wochen) nicht angeschaltet bzw. genutzt haben, kann es passieren, dass Sie beim Einschalten einen schwarzen Bildschirm haben. Um dieses Problem schnell und einfach zu beheben gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Sie schalten dafür auf ein privates Programm und nach spätestens 20 Minuten können Sie wie gewohnt alle freenet TV Programme wieder empfangen.

2. Sie können sich das Aktivierungssignal über Ihr Kundenkonto ganz einfach nochmal selbst zusenden. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie vorher ein privates Programm (z.B. RTL HD) eingeschaltet haben. Danach sollten Sie ebenfalls spätestens nach 20 Minuten wieder alle freenet TV Programme empfangen können.

Hinweis: Es kann durchaus möglich sein, dass in der Phase der Nichtnutzung ihr Guthaben abgelaufen ist. Aber auch das ist kein Problem. Gehen Sie einfach zur erneuten Bezahlung von freenet TV auf folgende Seite.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Die Durchführung eines Sendersuchlaufs ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Im Menü oder in den Einstellungen Ihres Gerätes finden Sie häufig einen automatischen und einen manuellen Suchlauf. Detaillierte Informationen zur Durchführung des Suchlaufs finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes oder kontaktieren Sie den Gerätehersteller.

Für den initialen Suchlauf empfehlen wir Ihnen den automatischen Suchlauf, da dieser alle Kanäle und Frequenzen nach den Programmen durchsucht.

Sollten Sie nicht alle Programme gefunden haben, so können Sie mit Hilfe des manuellen Suchlaufs gezielt nach einzelnen Programmgruppen suchen.  Wir haben Ihnen weitere Informationen zum manuellen Suchlauf in einem Dokument  zusammengestellt.

 

 

Wie hilfreich war dieser Artikel?

icon help copy

Noch Fragen?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu freenet TV.
Zum Hilfecenter
Icon_Location Copy 8

Wir sind für Sie da!

0221 / 46 70 87 00

Mo.-Fr. 08:00 - 22:00 Uhr
Sa. 10:00 - 19:00 Uhr